Wir hatten eine Rekordzahl von achtundachtzig (88!) Kompositionen aus sechzehn (16) verschiedenen Ländern. Aus dieser schönen Gruppe von eingereichten Hornkompositionen hat die Jury folgende Auswahl getroffen:

Die preisgekrönte Komposition für The Featured Division:

  • Anrufung für acht Hörner von Keaton Marek aus Bruceville, Texas

Die Juroren machten auch zwei Lobende Erwähnungen in der Featured Division:

  • Guiding Light für Hornquartett oder vierstimmigen Hornchor von Chase Hampton aus Hazel Green, Alabama und
  • Klavier für Hornquartett von Håkon Guttormsen aus Kopenhagen, Dänemark.

Die preisgekrönte Komposition für The Virtuoso Division:

  • Ich warf einen Schuh auf eine Katze - Variationen für Solohorn von Kateryna (Catherine) Likhuta aus St. Lucia, Queensland, Australien.

Die Juroren machten auch vier Honourable Mention Citations in der Virtuoso Division:

  • Drei Stücke für ein Neugeborenes für Horn und Vokalensemble von Álvaro Artuñedo aus Gießen, Deutschland
  • Vermächtniskonzert für Horn, Schlagzeug, Pauken, Harfe und Streicher von Aaron Jay Kernis aus New York, New York
  • Jam und Toast für Solohorn von Aaron Houston aus Tallahassee, Florida
  • Meccanicorno für Horn und präpariertes Klavier von Theo Chandler aus Houston, Texas

Ausführliche Artikel zum Kompositionswettbewerb 2020 sowie eine Auflistung der eingereichten Werke mit Namen und Anschrift der Komponisten werden in den kommenden Ausgaben von . veröffentlicht The Horn Call.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern, einschließlich des Anmeldestatus. Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Ok