rufStefan Ruf ist Solist, Kammermusiker, Lehrer und Jurist in der Schweiz.

Stefan studierte in Basel bei J. Brejza, in Detmold bei Michael Höltzel und in Köln bei Erich Penzel. Zu seinem Kammermusikspiel gehört das Orpheus Quintett, für das viele Komponisten Werke geschrieben und gewidmet haben.

Stefan unterrichtet junge Studenten an den Konservatorien Basel und Zürich, und seine Studenten sind regelmässig bei Wettbewerben erfolgreich. Er hat ein System entwickelt, bei dem Kinder im Alter von fünf Jahren mit einzelnen B-Hörnern beginnen. Stefan ist auch in Wettbewerbsjurys tätig.

Stefan wurde 2007 beim International Horn Workshop in La Chaux-de-Fonds, Schweiz, mit dem Punto Award ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern, einschließlich des Anmeldestatus. Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Ok