SnedekerJ08Jeffrey Snedeker verkörpert den Dienst an der Horngemeinschaft und dem IHS. Er war Mitglied des Beirats (2003-2010, 2016-2021), einschließlich der Amtszeiten als Präsident (2006-2010, 2016-2018), herausgegeben The Horn Call (1998-2003), Herausgeber von Music Reviews (2003-2016), kuratierte den virtuellen Workshop 2020 und ist Herausgeber des 2021 erschienenen Jubiläumsbuchs zur Geschichte des IHS. Auf regionaler Ebene war Jeff auf der Musik Fakultät der Central Washing University in Ellensburg, ist seit 1991 Mitbegründer der Northwest Horn Society, Gastgeber des Northwest Horn Workshops mehrmals und unterstützte andere Gastgeber und engagiert sich in regionalen Ensembles, Bildungseinrichtungen und Community Outreach.

Jeff hat einen BA des Heidelberg College (1980), einen MM in Performance der University of Michigan (1981), einen MA in Musikgeschichte der Ohio State University (1985) und einen DMA der University of Wisconsin Madison (1991). Er hat mehr als 50 Artikel veröffentlicht, darunter Einträge im New Grove Dictionary, und hat fünf Solo-CDs mit Musik für Naturhorn und Horn im Jazz veröffentlicht.

Jeff gewann den ersten Platz in der Natural Horn Division des American Horn Competition 1991 und ist Solohornist der Yakima Symphony. Er ist Mitglied des CWU Faculty Bläserquintetts und des CWU Faculty Brass Quintet und leitet den CWU Brass Choir und das CWU Horn Ensemble. Er hat mit vielen Orchestern in der Region und im ganzen Land sowie bei Film- und Videospielmusiken gespielt. Er gibt Konzertaufführungen, traditionelle und Naturhorn-Recitals und Jazz-Gigs in den USA und auf der ganzen Welt.

Jeff ist Mitglied des Board of Directors der Historic Brass Society und des Washington Music Educators Association Advisory Board. Zu den Ehrungen zählen das CWU Faculty Member of the Year 2006, 2008 CWU Phi Kappa Phi Scholar of the Year, 2012 WMEA Higher Education Music Educator of the Year, CWU Distinguished University Faculty for Service, 2014 Washington State Representative Timm Ormsby Faculty Citizenship Award, 2014 National Phi Kappa Phi Artist Award und 2018 Aufnahme in die WMEA Hall of Fame.

Jeff wurde 2020 die Service Medal of Honor verliehen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern, einschließlich des Anmeldestatus. Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Ok