Der Inhalt umfasst Vorträge und Recitals von IHS-Symposien und historische Aufnahmen.

Horner - die Philadelphia-Jahre

Teil 3

Horner - Studentenzeit

Teil 2

Horner - die frühen Jahre

Teil 1

Anton Horner Einführung

Der erste jährliche Waldhorn-Workshop fand 1969 an der Florida State University statt. Bei der Eröffnung der Generalversammlung waren unter den prominenten Hornpersönlichkeiten Arthur Berv, James Chambers, Philip Farkas, Carl Geyer, Anton Horner, Wendell Hoss, Max Pottag und Barry Tuckwell ( John Barrows kam später in der Woche.). In dieser Woche entstand die Idee einer internationalen Organisation von Hornisten. Ein Organisationskomitee erklärte später den IHS für "gegründet" und wählte die ersten Amtsträger des IHS: Barry Tuckwell, Präsident; Wendell Hoss, Vizepräsident; Norman Schweikert, Sekretär-Schatzmeister.

Wie es bei vielen nachfolgenden Workshops üblich war, wurden viele der Vorgänge des 1. Workshops aufgezeichnet. Wir freuen uns, eine Auswahl an Veranstaltungen aus dem Jahr 1969 als Podcast-Episoden anbieten zu können. Die Tonqualität ist manchmal schlecht, aber die meisten Wörter sind zu erkennen.

Die Artikel wurden nicht bearbeitet, sondern in kürzere Ausschnitte gekürzt, um die Downloadzeiten zu verkürzen und das Auffinden einzelner Referenzen zu erleichtern.

Es gibt drei Hauptpunkte mit insgesamt knapp 90 Minuten Material.

In der ersten Podcast-Reihe Anton Horner wird interviewt von James Chambers über sein Leben im Hornspiel

  • Einführung
  • Teil 1 seine frühen Jahre und Ankunft in den USA
  • Teil 2 seine Studienjahre
  • Teil 3 seine Zeit im Philadelphia Orchestra
  • Teil 4 sein Wechsel zum Doppelhorn
  • Teil 5 er wird Lehrer am Curtis Institute
  • Teil 6 von der Zeit, als er das Curtis Institute verließ, bis 1969 

Jetzt anhören - Einführung:

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern, einschließlich des Anmeldestatus. Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Ok