Willkommener Gast

Die International Horn Society ist eine weltweite Horngemeinschaft. Wir feiern Vielfalt und üben Toleranz, und wir sind hier, um Unterstützung, Ressourcen und Inspiration anzubieten. Die von einzelnen Mitgliedern des IHS geäußerten Ansichten spiegeln nicht unbedingt unsere Werte und Ziele der Gesellschaft als Ganzes wider.

Zungenreden und die neuen Conns

  • Thema Autor
  • Gast
  • Gast
14 Jahre 6 Monate her #333 by
Zungenreden und die neuen Conns wurde erstellt von
Frage:

Ich habe mit Interesse Ihre Antwort auf eine Frage zur tiefen Zunge gelesen und festgestellt, dass Sie alle Töne gleich sprechen. Kendall Betts hat mir das beigebracht und es scheint auch bei mir zu funktionieren. Ich habe mich gefragt, wann Ihnen diese Methode beigebracht wurde und was für ein Erbe sie bei Ihren Lehrern hat.

Zu einem anderen Thema habe ich mir einen Eastlake Conn Screwball gekauft, der mir irgendwie gefällt, aber anders ist als ein gewöhnlicher 8D. Es ist nicht ganz so frei, aber die Noten scheinen besser zu sein, ohne etwas von der Lockerheit der alten Elkharts. Haben Sie diese Hörner schon einmal probiert? Mich interessiert Ihre Meinung zu Ihrer Wahl von 8Ds.

Mit freundlichen Grüßen
Erik Vigesaa


Michelle Baker antwortet:

Hallo Erik

Was Ihre Zungenfrage betrifft - Soweit ich mich erinnern kann, hat mir niemand beigebracht, so zu sprechen, wie ich spreche! (Zungen aller Töne mit der gleichen Zungenposition). Es war einfach etwas, von dem ich festgestellt habe, dass es wirklich für mich funktioniert! Minimale Bewegung ist immer am besten - in jeder Hinsicht! Mein Kopf neigt dazu, ein wenig beschäftigt zu werden, daher hat es mir geholfen, meine Zungensprache zu vereinfachen (sowie einige andere Dinge!)

Eastlake Conns... Wenn du die neuen Vintage Conns meinst, dann JA, ich habe schon einige gespielt. Bisher bin ich nicht so begeistert von ihnen... hauptsächlich wegen genau dem, was du erwähnt hast: mein E Series Conn ist sehr freiblasend und "locker"... die Vintage Conns sind mehr eingekerbt und möchte ich persönlich nicht auf einem gekerbten Horn zu spielen. Ich (zusammen mit einigen meiner Kollegen) fand auch das mittlere Register bei den meisten von ihnen etwas stickig.

Ich habe meine Gedanken mit den Conn-Leuten geteilt und hoffe, dass sich diese Conns irgendwann mehr wie die alten Elkharts anfühlen und klingen werden!

hoffe das ist hilfreich!

Michelle

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Probleme im Zusammenhang mit dieser Website haben oder Einloggen or Ein Konto erstellen , um sich an der Diskussion zu beteiligen.

Ladezeit der Seite: 0.379 Sekunden
Powered by Kunena Forum
× Progressive Web-App | Zum Startbildschirm hinzufügen

Um diese Web-App auf Ihrem iPhone/iPad zu installieren, drücken Sie das Symbol. Progressive Web-App | Teilen Knopf Und dann Zum Startbildschirm hinzufügen.

× Installieren Sie die Web-App
Mobiltelefon
Offline – Keine Internetverbindung