Die International Horn Society ist eine weltweite Horngemeinschaft. Wir feiern Vielfalt und üben Toleranz, und wir sind hier, um Unterstützung, Ressourcen und Inspiration anzubieten. Die von einzelnen Mitgliedern des IHS geäußerten Ansichten spiegeln nicht unbedingt unsere Werte und Ziele der Gesellschaft als Ganzes wider.

"Kick es auf das nächste Level"

  • David Johnson
  • Thema Autor
05 Mai 2009 16: 20 #276 by David Johnson
"Kick es auf das nächste Level" wurde erstellt von David Johnson
Frage:

Herr Johnson,

Ich habe das Gefühl, dass ich ziemlich schnell Stücke lerne und die technischen Fähigkeiten habe
um sie auf ein akzeptables Leistungsniveau zu bringen. Was ich dich fragen möchte, ist dein Rat, um es auf die nächste Stufe zu heben - die Musik etwas bedeuten zu lassen und das Publikum tatsächlich etwas fühlen zu lassen???

Scott Höhn

Antwort von David Johnson:

Um dem Publikum etwas zu sagen, was natürlich der einzige Grund ist, überhaupt Musik zu machen, ist es notwendig zu verstehen, wie sich das Publikum beim Spielen fühlt und warum es so empfindet. Mit anderen Worten, wir müssen lernen, die Wahrnehmung unseres Spiels durch das Publikum zu "manipulieren".

Ich glaube fest an musikalische Spannung. Es gibt viele Arten des Musizierens, aber für mich ist die stärkste musikalische Linie die, die keine "Totzeit" hat, was bedeutet, dass sie entweder Spannungen erzeugt oder abbaut. Eine Linie, die diese 2 Dinge nicht tut, ist zwar nicht unbedingt unmusikalisch, aber sicherlich weniger kraftvoll und wird für das Publikum immer weniger interessant sein, je länger das Stück trägt.

Der einfachste Weg, um zu verhindern, dass die Linie an Spannung verliert, besteht darin, Noten mit vollem Wert zu halten, ohne Noten zu verjüngen, die keine Enden von Phrasen darstellen. Im Allgemeinen lösen Linien, die sich an keiner Stelle verjüngen, Spannungen nicht. Wenn wir mit diesem Gedankengang noch einen Schritt weitergehen, erzeugen Linien, die sich nicht nur nicht verjüngen, sondern tatsächlich zumindest ein leichtes Richtungscrescendo zu dem musikalischen Höhepunkt der Phrase machen, Spannung. Darbietungen, die dieser Grundprämisse entsprechen, werden sofort als interessanter wahrgenommen als Darbietungen mit gleichen oder sogar etwas besseren technischen Fähigkeiten, die dies nicht tun.

Der nächste Schritt zur Förderung der musikalischen Kraft beim Spielen besteht darin, jede Phrase zu analysieren und zu entscheiden, wie lang die Phrasen sind und wo ihre Höhepunkte liegen. Die meiste Musik ist nicht ohne Grund in 4/4 oder 3/4 usw. geschrieben. Ich glaube, dieser Grund ist, sicherzustellen, dass Beat 1 immer eine herausragende Rolle beim Musizieren spielt. Ergo Beat 1 ist der erste Ort, um nach dem Höhepunkt der Phrase zu suchen. Obwohl alle ersten Schläge tendenziell wichtiger sind als die anderen Schläge in einem Takt, wird ein Schlag 1 letztendlich wichtiger sein als die anderen innerhalb derselben Phrase. Um George Orwells "Animal Farm" zu zitieren - "Alle Tiere sind gleich, aber manche Tiere sind gleicher als andere." Wenn wir die Werke, die wir spielen, systematisch durchkämmen und jede lange Phrase und ihren Höhepunkt notieren, können wir dann Spannung vom Anfang jeder Phrase bis zum Höhepunkt erzeugen und dann nach jedem Höhepunkt entspannen.

Nachdem Sie gelernt haben, Spannungen zu erzeugen und zu lösen, besteht der nächste Schritt darin, zu versuchen, möglichst lange Sätze zu bilden. Angenommen, musikalische Spannung ist der Schlüssel zu musikalischer Kraft, ist es logisch, dass der Musiker, der die Spannung am längsten aufrechterhält, letztendlich am interessantesten zu hören ist. Zu diesem Zweck versuchen wir bewusst, mehr 4- oder sogar 8-taktige Phrasen zu spielen und weniger 2-Takt-Phrasen. Als Beispiel habe ich die erste Solophrase im ersten Satz von Mozarts Hornkonzert KV447 gewählt. Indem wir die Eröffnungslinie des Soloparts spielen und ein permanentes "direktionales" Crescendo (Spannung erzeugen) zum angezeigten D2 machen und dann die Phrase nicht weiter schieben oder vielleicht sogar ein leichtes Diminuendo (entspannende Spannung) machen, spielen wir letztendlich die längstmögliche Phrase mit einem offensichtlichen Höhepunkt, der für mich die kraftvollste Form des Musizierens ist.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Probleme im Zusammenhang mit dieser Website haben oder Einloggen , um sich an der Diskussion zu beteiligen.

Ladezeit der Seite: 0.243 Sekunden
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern, einschließlich des Anmeldestatus. Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Ok